In den Medien

Interview mit Autor Frank Überall am 29.6.22 in der Sendung "@mediasres" im Deutschlandfunk: Nachzuhören unter diesem Link.

Im Berliner "Tagesspiegel" hat der Leiter des Medienressorts, Joachim Huber, über die Studie berichtet. Online lesbar unter diesem Link.

In der "tageszeitung" (taz) berichtete Arabella Wintermayr über die Studie. Nachzulesen unter diesem Link.

Presseinformation der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft im idw - Informationsdienst Wissenschaft unter diesem Link.

In der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hat Harald Staun in der Rurik "Die lieben Kollegen" die Studie kurz analysiert. Mehr unter diesem (Paid-)Link.

Christiane Lutz berichtet in der Printausgabe der "Süddeutschen Zeitung" am 27. Juni 2022 über das Projekt. Nachzulesen unter diesem Link.

Thomas Dahl interviewte den Studien-Autor für das Kulturmagazin "Choices". Nachzulesen unter diesem Link.

Im Medienfachdienst turi2 hat Daniel Sallhoff auf die Studie aufmerksam gemacht und den SZ-Artikel verlinkt.

Lorenz Meyer mit Hinweis im Bildblog und Verlinkung des Tagesspiegel-Artikels.

Interview mit Autor Frank Überall zum Projekt online bei den "Ruhrbaronen".

In einem Gastbeitrag für die Printausgabe der NRZ (Neue Ruhr/Rhein Zeitung) stellte Autor Frank Überall in der Ausgabe vom 29.06.2022 Ergebnisse seiner Studie vor (nicht online). Zudem hat Redaktions-Ombudsmann Joachim Umbach in einem Artikel in der Ausgabe vom 2.8.22 über die Studie berichtet.

Am Ende eines Podcats von Landtagspräsident Hendrik Hering (Rheinland-Pfalz) kommt die "Belletristik-Studie" zur Sprache. Nachzuhören unter diesem Link.

Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer im Gespräch mit Frank Überall zur Studie: Hier online hörbar.

Sonderausgabe des Podcast "Der Bulle und der Schreiberling" zur Studie mit Sebastian Fiedler und Frank Überall: Hier online hörbar.

Hinweis im bundesweiten Newsletter des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV): Ausgabe 774 der DJV-News.

Alexander Riedel berichtete in einem ausführlichen Korrespondentenbericht für die Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) über die Studie.

Das Medienmagazin "journalist" vom Deutschen Journalisten-Verband (DJV) berichtete in seiner Printausgabe Aug./Sep. 2022 über die Studie.

Christian Esser interviewte den Studien-Autor für die Printausgabe des Kölner Magazins "Die Wirtschaft" - erschienen in der Printausgabe 5/2022.

In der Sendung "Der Tag" auf Bremen Zwei sprach Moderatorin Kristin Hunfeld am 26. Juli 2022 live mit dem Autor über die Studie.

Die "Initiative Qualität im Journalismus" hat in ihrem Newsletter Jul/August 2022 hat die Studie hingewiesen.

"Klein Report", der Mediendienst der Schweizer Kommunikationsbranche, hat über die Studie berichtet. Nachzulesen unter diesem Link.

Die Kulturwelle des Schweizer Rundfunks (SRF 2) hat Frank Überall am 8.8.22 zur Studie interviewt.

Gastbeitrag zur Studie in "Politik und Kultur", der Zeitschrift des Deutschen Kulturrates. Als pdf unter diesem Link (S. 31)

Hinweis auf Veröffentlichung der Studie in Ausgabe 2/2022 des Informationsdienstes der DGPuK.